· 

Losi 5 Brushless Bau

Guten Abend, da ich nun einige Wochen nicht zum weiterarbeiten am Fahrzeug gekommen bin, hatte ich heute mal wieder Zeit einige Stunden weiter zu bauen. Der Mittelfdiff Halter musste nochmals zerlegt werden, um ihn besser gangbar zu machen. Hier hatte sich irgendwas verspannt und erst der Wechsel auf nochmals andere Lager brachte die Lösung. Ebenso hatte ich viel Zeit in das VA Diff + Gehäuse von IRC gesteckt, da dies leider nicht 100% passend hergestellt wurde. An dieser Stelle ein absolutes NO GO für IRC bei so einem Preis! Das zeigt nicht immer ist Teuer auch gleich sehr gut. Ich hoffe die folgenden Tage komme ich öfter dazu an dem Wagen weiterzubauen.

 

Des Weiteren habe ich eine neue Bremse verbaut. Mr. Hyde´s Turbo Brake

 

Beschreibung hierzu vom Hersteller:

 

Mr.Hyde´s Hochleistungsbremse Turbo Brake für Losi 5ive T

Bremsscheibe aus hochfestem Vergütungsstahl, 42CrMo4 (>1000N/mm2), aufwendig aus dem Vollen CNC- gedreht und gefräst, beidseitig bearbeitet (kein billiger Blech-/Laserzuschnitt). Verlängerte Aufnahme, passgenau gefertigt - verhindert Ausschlagen der Scheibenkanten und der Antriebscups und führt zu besserer Wärmeableitung. Scheiben zur besseren Kühlung gelocht. 


Bremsbeläge aus synthetischem Verbundmaterial, metallhaltig (Cu/Ms). Reibwerte konstant bis 280°C, Maximaltemperatur>350°C. Spezifischer Verschleiß konstant bis 300°C. Trägerplatte aus GFK. 

Fein dosierbare Bremswirkung und hohe Maximal-Bremskraft - bei Trockenheit und Nässe. Geringer Verschleiß der Beläge, geringes Fading. Einfacher Austausch gegen Original-Teile.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0